Cardanos Shelley Incentivized Testnet verzeichnet 12,8 Millionen Ada Staked, 19,8.000 Benutzer

Nach dem großen Erfolg, der am ersten Tag des Testnetzes des Cardano verzeichnet wurde, wurden weitere Erfolge im Testnetz verzeichnet. Im neuesten Bericht des IOHK-Teams wurde bestätigt, dass Shelley Incentivized Testnet weiterhin erheblich wächst.

Laut den frühersten Statistiken des Shelley Incentivized-Testnetzes, wie aus dem Bericht hervorgeht, wurde ein Rekord von 12,8 Millionen ADA im Testnetz-Netzwerk eingesetzt, und es wurde auch eine Nutzerbasis von über 19.800 US-Dollar erreicht. Laurie, ein Mitglied des IOHK-Teams, machte dies bekannt.

Wie im Bericht erwähnt, verfügt das Testnetz nun über 1.282 registrierte Pools in seinem Testnetz-Netzwerk, von denen 95% (968) aktive Stake-Pools sind, an die mindestens 1 ADA delegiert ist.

Cardano arbeitet an der University of Wyoming an der Entwicklung einer geldähnlichen Erfahrung für Kryptowährung

In einem kürzlich geführten Interview sagte CEO Charles Hoskinson, Input and Output HK arbeite unermüdlich daran, dass Benutzer von Bitcoin Revolution eine bessere Erfahrung erhalten. Hoskinson erwähnte, dass das Forschungsunternehmen in seinem Blockchain-Labor an der Universität von Wyoming an der Entwicklung eines Mikrochips arbeitet, der enorme Anwendungsfälle schaffen würde.

IOHK traf die Entscheidung, nachdem in einer Untersuchung zum Anwendungsfall der Lieferkette festgestellt wurde, dass kein Chip die erforderlichen Anforderungen erfüllen kann.

Der CEO erwähnte, dass die Forschung der Verbesserung der Entwicklung im gesamten Kryptoraum gewidmet sein würde, daher wäre der Chip Open Source.

Hoskinson sagte, der Chip werde auch in der Landwirtschaft und in Entwicklungsländern eingesetzt, da Cardano die aufstrebende Wirtschaft als einen der Märkte ansieht, die in Zukunft gedeihen werden. Es wird angenommen, dass der Chip zahlreiche Anwendungsfälle in der Lieferkettenindustrie bieten wird.

Investition bei Immediate Edge in Bitcoin

Cardano startet neuen Blockchain Explorer

Cardano hat die Einführung seines neuen Blockchain-Explorers angekündigt. Der Explorer basiert auf dem aktualisierten Neustart von Byron und führt Cardano weitere Schritte durch, um eine vollständige Dezentralisierung über das Shelley-Mainnet zu erreichen.

Eingabe und Ausgabe HK auf Twitter gab bekannt, dass es sich bei dem neuen Upgrade um eine komplett überarbeitete Anwendung handelt. Es wird als Weiterentwicklung des Originals beschrieben, das 2017 beim Start von Cardano Mainnet veröffentlicht wurde.

Ein weiterer Austausch bringt Monero inmitten eines laufenden Sexskandals zu Fall

Die Krypto-Münzenbörse Bithumb gab offiziell bekannt, dass sie Monero (XMR) zum 1. Juni von ihrer Handelsplattform entfernen wird.

Laut den lokalen Medien Newsway beschloss der Rechnungsprüfungsausschuss von Bithumb, die Währung endgültig abzuschaffen, nachdem sie im April vorübergehend abgeschafft worden war.

Kürzlich stand Monero im Rampenlicht aufgrund von Berichten von Telegrammbenutzern, die XMR zum Kauf von illegalem pornographischem Material nutzten, bei dem es sich größtenteils um Minderjährige handelte.

Anonyme Krypto-Zahlungen erschweren Fall von Kinderpornographie in Südkorea

Berichten zufolge ist Bitcoin Code Robot Einstellungen / Mac Bitcoin Circuit App / Ist Bitcoin Billionaire Eine gute Idee? / Nehmen Sie die Profit Bitcoin Trader / Immediate Edge Bitcoin Auf Wallet Senden / In Bitcoin Besteht Bitcoin Superstar / Bitcoin Profit Mobile Trading App / Bessere Bitcoin Revolution oder Forex / Bitcoin Evolution Mit Metatrader 4 Passt / Bitcoin Era Auszahlung Erfahrung / The News Spy für Ipad. die bevorzugte Krypto-Währung im N. Raum
Wegen der Sicherheitsinfrastruktur, die die Identitäten hinter XMR-Transaktionen schützt, war Monero angeblich die bevorzugte Krypto-Währung der Sexvideo-Bande. Dies hat die von der südkoreanischen Polizei durchgeführten Ermittlungen noch komplexer gemacht.

Bithumb zitierte auch die Tatsache, dass das XMR-Handelsvolumen in den letzten Monaten deutlich zurückgegangen ist.

Huobi-Korea zieht sich aus dem XMR-Handel zurück angesichts der Gerüchte über den Fall der sexuellen Ausbeutung aus dem N
Kommentiert die Art und Weise, in der die Börse über ihre Plattform illegale Transaktionen bekämpfen wird:

„Wir führen eine technische Überprüfung in Bezug auf die Sicherheit der Rückverfolgbarkeit durch, indem wir mit jeder Stiftung laufende Gespräche über virtuelle Vermögenswerte mit ähnlichen Merkmalen zusätzlich zu Monero führen.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es sich an Richtlinien halte, um ein sicheres und legales Umfeld für kryptomonische Transaktionen zu schaffen.

Vier südkoreanische Austauschprogramme unterstützen die Polizei bei der Untersuchung von Kinderpornographie
Entscheidung getroffen, nachdem Huobi Korea Monero von der Liste gestrichen hatte
Cointelegraph berichtete am 12. April, dass Huobi inmitten des Skandals angekündigt habe, dass er die Unterstützung für Monero beenden werde. Sie nannten jedoch nicht ausdrücklich den Fall des N-ten Raumes als einen der Gründe für die Streichung von der Liste.

Am 25. März tauchten Berichte auf, wonach vier örtliche Kryptogeldbörsen die örtlichen Polizeibehörden bei ihren Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Fall unterstützten.

Top Technical Analyst behauptet, die neueste Bitcoin-Engulfing-Kerze sei nicht bullisch

Die monatliche Bitcoin-Kerze von Bitcoin von gestern Abend wurde als bullische Verschlingung geschlossen, die von Händlern und Analysten oft als Umkehrkerze angesehen wird.

Bullen müssen jedoch aufpassen, da einer der angesehensten technischen Top-Analysten empfiehlt, dieses Setup nicht zu handeln, wenn der primäre Trend nachlässt, da dies häufig zu einem weiteren verheerenden Absturz führt.

Bitcoin April Monthly schließt als bullish Engulfing

Im März, einem Tag, der jetzt als Schwarzer Donnerstag bezeichnet wird, hat Bitcoin fast alle Gewinne der letzten anderthalb Jahre der Preisbewegungen zunichte gemacht. Der rekordverdächtige Bitcoin Evolution führte dazu, dass die erste Kryptowährung unter 3.800 US-Dollar lag.

Aber diese Woche stieg der Bitcoin-Preis in einem dramatischen Schub von extremen Tiefstständen auf über 9.500 USD. Die Rallye setzte sich während des Monatsabschlusses fort und führte dazu, dass der nach Marktkapitalisierung führende Krypto-Vermögenswert im monatlichen Zeitrahmen eine zinsbullische Kerze bildete.

Die höchsten Zeitrahmen sind in der Regel die effektivsten Signale, sodass sich der Kryptomarkt zu Recht wieder optimistisch anfühlt, insbesondere wenn sich Bitcoin in weniger als zwei Wochen halbiert.

Google Trends explodieren bereits neben dem Preis des Krypto-Assets und signalisieren möglicherweise den Beginn eines weiteren Bullenmarktes. Ein Experte, der sich auf Chartmuster konzentriert, warnt jedoch davor, dass das Signal keinen Handel wert ist.

Nicht so schnell, sagt Thomas Bulkowski, Experte für Diagrammmuster und technische Analyse
Thomas Bulkowski ist eine weltbekannte technische Analyse, die eine Reihe von Büchern über Diagrammmuster veröffentlicht und umfangreiche statistische Untersuchungen in Tausenden von Diagrammen durchgeführt hat, um die Erfolgsrate bestimmter Signale herauszufinden.

Er hat Metriken zusammengestellt, wie weit sich die Preise bewegen, nachdem sich die Muster bestätigt haben, wie weit der Preis zurückfällt, um die Unterstützung zu testen, und vieles mehr.

Wenn jemand mit Autorität darüber sprechen kann, welche Muster es wert sind, gehandelt zu werden, dann ist es Bulkowksi. Er hat sogar vollständige Enzyklopädien zu diesem Thema verfasst.

Investition bei Immediate Edge in Bitcoin

Auf seiner Website namens The Pattern Site erklärt Bulkowksi, dass eine bullische Kerze in 63% der Fälle eine Umkehrung bewirkt. Auf den ersten Blick klingt das unglaublich bullisch

Und während es kurzfristig ist, warnt Bulkowksi, dass bullische Engulfing-Kerzen sehr kurzlebig sind und oft von einem weiteren Rückgang gefolgt werden, wenn der primäre Trend nachlässt.

Dasselbe geschah in der Vergangenheit im Juni 2018. Als nächstes wurde ein Muster mit drei schwarzen Krähen abgeschlossen, und der tödliche Rückgang im November 2018 führte dazu, dass der Bitcoin-Preis auf rund 3.200 USD sank.

Ist diese jüngste zinsbullische Kerze in Bitcoin eine weitere Fälschung, die zu weiteren Abwärtsbewegungen und einer Fortsetzung des Abwärtstrends führt? Nur die Zeit wird es zeigen, aber vorerst wird sich die Aufwärtsdynamik fortsetzen, da Kryptohändler eine Umkehrung mit der Halbierung erwarten.

Besser investieren als Bitcoin?

Besser investieren als Bitcoin? Analyst sagt, dass XRP in den letzten 6 Jahren mehr Renditen als BTC erwirtschaftet hat

Ripple’s XRP hat in den letzten sechs Jahren spektakuläre Erträge erwirtschaftet, obwohl es von vielen als Fehlinvestition gebrandmarkt wurde. Perspektivisch gesehen haben 1000 $, die irgendwann im Jahr 2014 in XRP investiert wurden, im Vergleich zu einer ähnlichen Investition bei Immediate Edge in Bitcoin (BTC) mehr an Wert gewonnen.

Investition bei Immediate Edge in Bitcoin
Eine XRP-Investition von 1000 $ hat mehr Ertrag gebracht als eine ähnliche Investition in Bitcoin (BTC).

XRP wird derzeit mit 0,190345 Dollar pro Münze bewertet. Dies ist weit entfernt von seinem Allzeithoch von etwa 3,27 $ im Januar 2018. Nichtsdestotrotz birgt die drittgrößte Kryptowährung im Vergleich zur Bitmünze ein immenses Renditepotenzial. Dies ist die Beobachtung eines Analysten mit dem Spitznamen „Credible Crypto“.

$1000, die vor sechs Jahren in Bitcoin investiert wurden, würden 41.000% Rendite bringen, während XRP mit einem ähnlichen Geldbetrag 67.808% zurückgegeben hätte. Dies impliziert, dass jemand, der sich vor dem letzten vollwertigen Bull Run von 2017 für eine XRP-Investition entschieden hat, 1,5x mehr verdient hat als derjenige, der in BTC investiert hat.

Hypothetisch gesehen, wenn derselbe XRP-Investor auf dem Höhepunkt des Bullenmarktes verkauft hätte, wäre seine Rendite 10x höher als die des BTC-Investors.

Der Analyst hat diesen Vergleich angestellt, um die Kritiker zu widerlegen, die XRP als „schreckliche Investition“ bezeichnen, da es selbst bei einer Bewertung anhand von Bitcoin eindeutig bessere Renditen erzielt hat.

Wenn Sie vor dem letzten Bull Run in $XRP über $BTC investiert haben, wäre Ihre Inv. derzeit das 1,5-fache des Wertes eines $BTC-Investors wert, der sich für $BTC entschieden hat. Wenn Sie an der Spitze verkaufen würden, hätten Sie 10x mehr verdient. Dennoch werden Sie weiterhin sehen, wie die Inhaber von CT für ihre „schreckliche Investition“ verspottet werden.

XRP-Preis bereit zum Sprung um 30%?

Die Leistung von XRP in den letzten paar Monaten war nicht allzu heiß. Während der Marktkatastrophe im März fiel die Münze auf bis zu 11 Cent und schloss das 1. Quartal 2020 mit einer Rendite von -10% ab.

Der digitale Vermögenswert bei Immediate Edge hat sich seitdem erholt und schwebte in den letzten Wochen über 0,19 Dollar. Mittelfristig glaubt Analyst Lomah, dass die Bullen bereit sind, das Ruder vollständig in die Hand zu nehmen.

In einem Tweet am 18. April 2020 stellte der Analyst fest, dass XRP in den nächsten zwei Monaten auf 0,24 $ -30% höher als die aktuellen Preise – steigen könnte.

Auch wenn er die Gründe für diese Vorhersage nicht nannte, so zeigt sein Diagramm doch, dass XRP eine Swing-Fehlerstruktur auf einem wichtigen Unterstützungsniveau gedruckt hat, was für den Kurs in den kommenden Monaten gut aussieht.

Crypto Exchange BigONE startet Margin-Handel

BigONE ist in Singapur registriert und hauptsächlich in China und Singapur tätig.

BigONE, eine Bitcoin / Crypto-Börse, hat jetzt den Start des Immediate Bitcoin Margin-Handels für mehrere Handelsmärkte angekündigt

Sowohl der mobile Client als auch der Browser-Client der Vermittlungsstelle unterstützen die Funktionalität. Die Marge ist vorerst mit einer bis zu dreifachen Immediate Bitcoin Hebelwirkung verfügbar. Wenn Sie beispielsweise 1 BTC in Ihrem Konto haben, können Sie 2 weitere BTC ausleihen. Danach haben Sie 3 BTC.

BigONE, der Nachkomme von YUNBI.com, ist ein wichtiger Krypto-Austausch mit einer starken Präsenz in ganz Asien und darüber hinaus. Mit einem täglichen Volumen von über 500 Millionen US-Dollar, 6 Millionen registrierten Benutzern und 50.000 aktiven Benutzern pro Tag gehört BigONE durchweg zu den Top 30 Börsen auf CoinMarketCap. Weitere Informationen zu BigONE Exchange finden Sie unter big.one.

Dies ermöglicht bZx eine weitaus bessere Exposition gegenüber echten Preisfindungen, die von externen Kräften nicht einfach manipuliert werden können. Während einige Münzen einfach eine Illiquidität aufweisen, selbst wenn sie über alle Börsen hinweg aggregiert werden, weisen die meisten Münzen eine viel stärkere Liquidität auf, wenn die verschiedenen Liquiditätsquellen auf dem Markt kombiniert werden. Daher ist es nicht nur komplexer, all diese gleichzeitig anzugreifen, sondern erfordert auch erheblich mehr Kapital.

Bitcoin

Mit Chainlink kann bZx die marktweite Preisfindung nutzen, wodurch der Orakelmechanismus von bZx gegen Illiquiditätsangriffe erheblich gehärtet wird

Selbst in einer Situation, in der ein DEX über eine starke Liquidität für einen bestimmten Markt verfügt, dürfte ein solcher Markt aufgrund seiner allgemeinen Beliebtheit über eine große marktweite Liquidität verfügen. Daher sind die Sicherheitsgarantien immer noch viel stärker, wenn der Preis aus allen Top-Liquiditätsquellen aggregiert wird, im Gegensatz zu nur einer, selbst wenn er hoch liquide ist. Wichtige Preis-Feeds sind für den Schutz noch wichtiger, da sie in mehr DeFi-Kombination mit potenziellem Zugang zu größeren Kapitalpools verwendet werden können.

„Wir freuen uns, mit dem erfahrenen und technisch soliden Team zusammenzuarbeiten, das an Chainlink arbeitet, um zukünftige Orakelangriffe auf bZx abzuschwächen. Die dezentralen Orakel-Netzwerke von Chainlink erhöhen die Genauigkeit unserer kritischen Preis-Orakel erheblich, indem sie aus einer Aggregation der wichtigsten Liquiditätsquellen abgeleitet werden. Dadurch sind wir marktweit Preisbewegungen ausgesetzt und behalten gleichzeitig die höchsten Sicherheitsstandards bei, da die Sicherheitsgarantien unserer zugrunde liegenden intelligenten Verträge um einen sicheren, dezentralen Orakelmechanismus erweitert werden. Wir sind zuversichtlich, dass die Integration von Chainlink die Sicherheit kritischer bZx-Funktionen erhöht, die von genauen Preis-Feeds abhängen, und letztendlich bZx als vertrauenswürdiges Protokoll innerhalb des größeren DeFi-Ökosystems wiederherstellt. “
– Tom Bean, Gründer und CEO von bZx